2011 geförderte Projekte

Grenzen erfahren

Das vorrangige Ziel der Begegnung war, die Teilnehmer für die Bedeutung von Grenzen und den Umgang mit dem Wort Grenze (und was dahinter steckt) zu sensibilisieren. Ebenso sollte speziell die Geschichte der deutsch-polnischen Grenze in Bad Muskau und Leknica als beispielhafte Grenze in Europa thematisiert werden.

Antragsteller: Turmvilla e.V., Krauschwitz
Projektzeitraum: 14.07.2011 bis 17.07.2011

Seifenkistenbau

In das Projekt wurden 4 benachteiligte junge Menschen im Alter von 20 – 27 Jahren aus der Region Aue – Schwarzenberg integriert. Es wurden 2 Seifenkisten aus Holz angefertigt, die im Rahmen von gemeinwesenorientierten Projekten zum Einsatz kommen.

Förderung handwerklicher Fähigkeiten unter dem Fokus der Unterstützung der beruflichen Orientierung und der Anregung einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung in der Gleichaltrigengruppe

Antragsteller: AWO Erzgebirge gGmbH, Breitenbrunn
Projektzeitraum: 01.10. 2011 bis 31.12.2011

„roots’n beatz“

Ziel ist eine mehrsprachige Inszenierung nach intensiver Auseinandersetzung mit Fragen nach persönlicher sowie kultureller Identität, Entwurzelungen und Neuorientierung, Chancen kultureller Stimulation sowie mit Begriffen wie Offenheit und Rückanbindung. Die Premiere fand auf der Schloßteichinsel in Chemnitz statt.

Antragsteller: Pyrocatharsis e.V., Chemnitz
Projektzeitraum: 16.05.2011 bis 21.05.2011

Jugendkultur braucht Raum

Jugendliche und junge Erwachsene engagieren sich ehrenamtlich im Rahmen der Jugendkulturarbeit im offenen Treff des Jugendzentrums Niesky. So erhalten sie Einblicke in vielfältige Tätigkeitsfelder. Direkte Zielgruppe des Vorhabens sind Mädchen und Jungen ab ca. 14 Jahre sowie junge  Frauen und Männer, die ihren Lebensmittelpunkt in der Stadt Niesky und den umliegenden Gemeinden haben.

Antragsteller: Jugendring Oberlausitz e.V., Weißwasser
Projektzeitraum: 01.07.2011 bis 31.12.2011

Mit allen Sinnen staunen

Ziel des Projektes war es, den Lernort Umweltgarten für Kinder und Jugendliche attraktiver zu gestalten. Gemeinsam mit den Besuchern des Hauses wurden als Gestaltungsideen Fühlpfad, Hochbeet und Kräuterspirale ausgewählt.

Antragsteller: Columbus Junior e.V., Leipzig
Projektzeitraum: 02.05.2011 bis 31.10.2011

Übergänge gestalten – Naturcamps 2011

Das Projekt „Übergänge gestalten“ entwickelt Strategien und Wege zur Begleitung und Unterstützung von jungen Menschen in der Bewältigung ihrer Entwicklungsaufgaben in der Lebensphase Pubertät. Dazu werden Gruppen (Schulklassen, Jugendgruppen) regelmäßig thematisch begleitet. Abschluss bildet jeweils ein mehrtägiges Camp in der Natur.

Antragsteller: AGJF Sachsen e.V., Chemnitz
Projektzeitraum: 06.06.2011 bis 10.06.2011